Loading
Jan 12, 2017

Süßkartoffeln mit Vogerlsalat und Zwetschgen im Speckmantel

in category Allgemein

It´s time for sweet potatos!

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, so auch über die Süßkartoffel, man liebt sie oder man kann gar nichts mit dem Geschmack anfangen.

Ich zähle mich zu den Verliebten, daher gehört dieses Gemüse zu meinen Menüs dazu.Was viele Leute nicht wissen, die Süßkartoffel gehört nicht zu der Familie der Erdäpfel.Die üblichen Kartoffeln gehören zu den Nachtschattengewächsen, während die Süßkartoffel ein Windengewächs ist und damit zu einer ganz anderen botanischen Familie gehört.

In meinem Fall ist es so, dass ich so genannte „Nachtschattengewächse“ wie zB. Tomaten, Paprika, Melanzani und eben auch Kartoffel weniger gut vertrage. Daher bietet sich die Süßkartoffel sehr gut für mich an. Sie enthält Antioxidantien die in unserem Körper gegen Entzündungen wirken, sie hilft dem Blutzuckerspiegel sich zu regulieren und ist reich an Ballaststoffen die uns bei unserer Verdauung helfen.

Die Süßkartoffel ist sehr reichhaltig und wird uns jetzt ja von jedem Lifestyle und Fitnessmagazin empfohlen. Man glaubt es oder auch nicht, dieses vielfältige Gemüse gibt es tatsächlich schon länger und erlebt nur jetzt einen wahninnigen Hype. Ob man sich eine zerstampfte Knolle ins Gesicht schmiert, oder doch eher in der Pfanne anbrät, bleibt doch jedem selbst überlassen.

Ich habe mich da eher für die traditionelle Variante entschieden, der kulinarischen Verarbeitung.

Süßkartoffel mit Vogerlsalat und gedörrte Zwetschgen im Speckmantel

3 Stück Süßkartoffel

1 Säckchen Vogerlsalat (Feldsalat)

1 Packung geschnittener Speck

8 gedörrte Zwetschgen

geriebene Kürbiskerne zum Bestreuen

    

Leave a comment